BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Bauakten

Die Bauaufsichtsbehörden (für die Stadt Ennigerloh ist dies das Bauamt des Kreises Warendorf) haben die Bauakten dauerhaft aufzubewahren. Diese enthalten unter anderem erteilte Baugenehmigungen mit den dazugehörigen Bauvorlagen/Baubeschreibungen, Baupläne (Grundrisse, Ansichten, Schnitte, Freiflächengestaltungsplan), statistische Nachweise etc.
Sofern Sie Eigentümerin beziehungsweise Eigentümer eines Grundstücks sind, können Sie die archivierten Bauakten einsehen. Damit andere Personen keinen Einblick in Ihre Daten erhalten, müssen Sie sich hierfür entsprechend legitimieren (z.B. mit dem Personalausweis).
Sie können die Akteneinsicht auch durch eine Bevollmächtigte beziehungsweise einen Bevollmächtigten (z.B. einen beauftragten Architekten oder Gutachter) durchführen lassen. Dieser muss mit einem amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis) und einer schriftlichen Bevollmächtigung seine Berechtigung nachweisen sowie den aktuellen Grundbuchauszug Ihres Grundstücks vorlegen.

Bitte wenden Sie sich an den Kreis Warendorf unter der Rufnummer der Allgemeinen Auskunft und Antragsannahme: (02581) 53-6363.

Hinweis: Die Einsichtnahme in die Bauakten ist ggf. gebührenpflichtig.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Bauakten
Die Bauaufsichtsbehörden (für die Stadt Ennigerloh ist dies das Bauamt des Kreises Warendorf) haben die Bauakten dauerhaft aufzubewahren. Diese enthalten unter anderem erteilte Baugenehmigungen mit den dazugehörigen Bauvorlagen/Baubeschreibungen, Baupläne (Grundrisse, Ansichten, Schnitte, Freiflächengestaltungsplan), statistische Nachweise etc.
Sofern Sie Eigentümerin beziehungsweise Eigentümer eines Grundstücks sind, können Sie die archivierten Bauakten einsehen. Damit andere Personen keinen Einblick in Ihre Daten erhalten, müssen Sie sich hierfür entsprechend legitimieren (z.B. mit dem Personalausweis).
Sie können die Akteneinsicht auch durch eine Bevollmächtigte beziehungsweise einen Bevollmächtigten (z.B. einen beauftragten Architekten oder Gutachter) durchführen lassen. Dieser muss mit einem amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis) und einer schriftlichen Bevollmächtigung seine Berechtigung nachweisen sowie den aktuellen Grundbuchauszug Ihres Grundstücks vorlegen.

Bitte wenden Sie sich an den Kreis Warendorf unter der Rufnummer der Allgemeinen Auskunft und Antragsannahme: (02581) 53-6363.

Hinweis: Die Einsichtnahme in die Bauakten ist ggf. gebührenpflichtig.
Einsichtnahme in Bauakten https://serviceportal.stadt-ennigerloh.de:443/beschaeftigte/-/egov-bis-detail/dienstleistung/328/show
Fachbereich 4 - Stadtentwicklung
Marktplatz 1 59320 Ennigerloh
Telefon 02524 28-3090
Fax 02524 28-5400

Frau

Barkhausen

309

02524 28-3091

Frau

Reinke

309

02524 28-3090
reinke@ennigerloh.de

Frau

Brinkhaus

401

02524 28-4010
brinkhaus@ennigerloh.de