BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Geburtenmeldung



Wird die Geburt eines Kindes angezeigt, so sind dem
Standesamt folgende Unterlagen vorzulegen:



 



1.      bei
miteinander verheirateten Eltern ihre Geburtsurkunden und die    Eheurkunde oder ein beglaubigter Ausdruck
aus dem Eheregister,



2.      bei
nicht miteinander verheirateten Eltern die Geburtsurkunde der Mutter und falls
die Vaterschaft bereits anerkannt wurde, die Erklärungen hierüber und die
Geburtsurkunde des Vaters sowie gegebenenfalls die Sorgeerklärungen



3.      ein
Personalausweis, Reisepass oder ein anderes anerkanntes Passersatzpapier der
Eltern und



4.      bei
mündlicher Anzeige eine von einer Ärztin oder einem Arzt oder einer Hebamme
oder einem Entbindungspfleger ausgestellte Bescheinigung über die Geburt,
soweit sie bei der Geburt zugegen waren.



 

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Geburtenmeldung

Wird die Geburt eines Kindes angezeigt, so sind dem
Standesamt folgende Unterlagen vorzulegen:



 



1.      bei
miteinander verheirateten Eltern ihre Geburtsurkunden und die    Eheurkunde oder ein beglaubigter Ausdruck
aus dem Eheregister,



2.      bei
nicht miteinander verheirateten Eltern die Geburtsurkunde der Mutter und falls
die Vaterschaft bereits anerkannt wurde, die Erklärungen hierüber und die
Geburtsurkunde des Vaters sowie gegebenenfalls die Sorgeerklärungen



3.      ein
Personalausweis, Reisepass oder ein anderes anerkanntes Passersatzpapier der
Eltern und



4.      bei
mündlicher Anzeige eine von einer Ärztin oder einem Arzt oder einer Hebamme
oder einem Entbindungspfleger ausgestellte Bescheinigung über die Geburt,
soweit sie bei der Geburt zugegen waren.



 

https://serviceportal.stadt-ennigerloh.de:443/beschaeftigte/-/egov-bis-detail/dienstleistung/242/show
Standesamt
Marktplatz 1 59320 Ennigerloh

Frau

Mergner

16

02524 28-9160
mergner@ennigerloh.de