BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Beschwerde

Beschwerdemanagement bei der Stadt Ennigerloh

Gemeinsam besser werden ... Seien Sie unser Partner! 
Denn wir sind für Sie da!

Das aktive Beschwerdemanagement der Stadt Ennigerloh will Anregungen von Ihnen aufnehmen und dadurch die Leistungen weiter verbessern. Anregungen, Beschwerden, Kritik und Lob richten Sie bitte an das aktive Beschwerdemanagement per e-mail:

                                        beschwerde@ennigerloh.de

Selbstverständlich nehmen auch alle übrigen Beschäftigten der Stadt Ennigerloh Ihr Anliegen entgegen oder nennen Ihnen eine/n Ansprechpartner/in! Die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger bei der Stadt Ennigerloh sind gefragt. Die Stadt Ennigerloh und ihre Beschäftigten wollen die vorgetragenen Kritikpunkte und Anregungen nutzen, um die bürgerfreundliche Verwaltungsarbeit sowie das Image der Stadt Ennigerloh zu optimieren und damit auch die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger mit der Verwaltung zu stärken.

Nach dem Motto " Gemeinsam besser werden... Seien Sie unser Partner", entdecken wir die Kompetenz der Bürgerinnen und Bürger neu. Sie sind Experten in eigener Sache und ihr Mitdenken und Mitwirken ist gern gesehen. In diesem Sinne verstanden, sind auch "Beschwerden" ausdrücklich erwünscht. Wir bitten daher alle Bürgerinnen und Bürger, Anregungen und Beschwerden nicht für sich zu behalten, sondern der Stadtverwaltung mitzuteilen.

Rechtsgrundlagen allgemein

§ 24 der Gemeindeordnung NRW
Anregungen und Beschwerden

(1) Jeder hat das Recht, sich einzeln oder in Gemeinschaft mit anderen schriftlich mit Anregungen oder Beschwerden in Angelegenheiten der Gemeinde an den Rat oder die Bezirksvertretung zu wenden. Die Zuständigkeiten der Ausschüsse, der Bezirksvertretungen und des Bürgermeisters werden hierdurch nicht berührt. Die Erledigung von Anregungen und Beschwerden kann der Rat einem Ausschuß übertragen. Der Antragsteller ist über die Stellungnahme zu den Anregungen und Beschwerden zu unterrichten.

(2) Die näheren Einzelheiten regelt die Hauptsatzung.

§ 4 Hauptsatzung der Stadt Ennigerloh
Anregungen und Beschwerden

(1) Jeder hat das Recht, sich einzeln oder in Gemeinschaft mit anderen schriftlich mit Anregungen oder Beschwerden an den Rat zu wenden. Anregungen und Beschwerden müssen Angelegenheiten betreffen, die in den Aufgabenbereich der Stadt fallen. Sie werden an den Hauptausschuss zur Erledigung verwiesen.

(2) Anregungen und Beschwerden, die nicht in den Aufgabenbereich der Stadt fallen, sind vom Bürgermeister an die zuständige Stelle weiterzuleiten. Der Antragsteller ist hierüber zu unterrichten.

(3) Eingaben von Bürgern und Einwohnern, die weder Anregungen oder Beschwerden zum Inhalt haben (z.B. Fragen, Erklärungen, Ansichten etc.), sind ohne Beratung vom Bürgermeister zurückzugeben.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Beschwerde

Beschwerdemanagement bei der Stadt Ennigerloh

Gemeinsam besser werden ... Seien Sie unser Partner! 
Denn wir sind für Sie da!

Das aktive Beschwerdemanagement der Stadt Ennigerloh will Anregungen von Ihnen aufnehmen und dadurch die Leistungen weiter verbessern. Anregungen, Beschwerden, Kritik und Lob richten Sie bitte an das aktive Beschwerdemanagement per e-mail:

                                        beschwerde@ennigerloh.de

Selbstverständlich nehmen auch alle übrigen Beschäftigten der Stadt Ennigerloh Ihr Anliegen entgegen oder nennen Ihnen eine/n Ansprechpartner/in! Die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger bei der Stadt Ennigerloh sind gefragt. Die Stadt Ennigerloh und ihre Beschäftigten wollen die vorgetragenen Kritikpunkte und Anregungen nutzen, um die bürgerfreundliche Verwaltungsarbeit sowie das Image der Stadt Ennigerloh zu optimieren und damit auch die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger mit der Verwaltung zu stärken.

Nach dem Motto " Gemeinsam besser werden... Seien Sie unser Partner", entdecken wir die Kompetenz der Bürgerinnen und Bürger neu. Sie sind Experten in eigener Sache und ihr Mitdenken und Mitwirken ist gern gesehen. In diesem Sinne verstanden, sind auch "Beschwerden" ausdrücklich erwünscht. Wir bitten daher alle Bürgerinnen und Bürger, Anregungen und Beschwerden nicht für sich zu behalten, sondern der Stadtverwaltung mitzuteilen.

Rechtsgrundlagen allgemein

§ 24 der Gemeindeordnung NRW
Anregungen und Beschwerden

(1) Jeder hat das Recht, sich einzeln oder in Gemeinschaft mit anderen schriftlich mit Anregungen oder Beschwerden in Angelegenheiten der Gemeinde an den Rat oder die Bezirksvertretung zu wenden. Die Zuständigkeiten der Ausschüsse, der Bezirksvertretungen und des Bürgermeisters werden hierdurch nicht berührt. Die Erledigung von Anregungen und Beschwerden kann der Rat einem Ausschuß übertragen. Der Antragsteller ist über die Stellungnahme zu den Anregungen und Beschwerden zu unterrichten.

(2) Die näheren Einzelheiten regelt die Hauptsatzung.

§ 4 Hauptsatzung der Stadt Ennigerloh
Anregungen und Beschwerden

(1) Jeder hat das Recht, sich einzeln oder in Gemeinschaft mit anderen schriftlich mit Anregungen oder Beschwerden an den Rat zu wenden. Anregungen und Beschwerden müssen Angelegenheiten betreffen, die in den Aufgabenbereich der Stadt fallen. Sie werden an den Hauptausschuss zur Erledigung verwiesen.

(2) Anregungen und Beschwerden, die nicht in den Aufgabenbereich der Stadt fallen, sind vom Bürgermeister an die zuständige Stelle weiterzuleiten. Der Antragsteller ist hierüber zu unterrichten.

(3) Eingaben von Bürgern und Einwohnern, die weder Anregungen oder Beschwerden zum Inhalt haben (z.B. Fragen, Erklärungen, Ansichten etc.), sind ohne Beratung vom Bürgermeister zurückzugeben.

Kritik, Lob, Anregung https://serviceportal.stadt-ennigerloh.de:443/beschaeftigte/-/egov-bis-detail/dienstleistung/104/show
Beschwerdestelle
Marktplatz 1 59320 Ennigerloh

Frau

Barnowski

103

02524 28-1030
barnowski@ennigerloh.de

Frau

Müller

103

02524 28-1031
mueller@ennigerloh.de